AGB
Impressum
Datenschutz
Kontakt

Babymassage

Auf dieser Seite geht es um die Babymassage.

Scroll dich gerne durch die Seite, oder such dir

hier die Punkte die dich interessieren.

1.

Warum Babymassage?

2.

Ablauf des Onlinekurses

3.

Ablauf einer Einzelstunde

Warum Babymassage?

Die sanften Berührungen der Babymassage schenken deinem Baby Nähe und Zuwendung, und sorgen für Entspannung. Die Massage fördert einen guten Schlaf und kann Verdauungsbeschwerden lindern. Dein Baby sollte bei Kursbeginn 6- 16 Wochen alt sein.

Ablauf des Onlinekurses

Die Babymassage findet bequem bei dir Zuhause statt. Du hast keinen Anfahrtsweg und keinen Stress. In den 5 Kursstunden zeige ich dir verschiedene Massagegriffe und leichte Bewegungsübungen für dein Baby. In jeder Stunde kommt ein neues Körperteil/ neuer Griff dazu. Ergänzt wird die Stunde durch kurze Fingerspiele und Lieder. Dauer des Kurses: 5x 45 Minuten Incl. einer kleinen Überraschung und Handout per Post Solltest du noch Fragen zum Kurs haben, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich auf euch! Die Termine findet ihr bei: https://kikudoo.com, oder ihr könnt sie gerne direkt bei mir erfragen und buchen.
Vorteile  Hilft dem Baby, seine Körpergrenzen  wahrzunehmen  Lösen von Verspannungen  Stärkung der Bindung zwischen Eltern  und Kind   Entspannung für Baby und Eltern  Linderung von Blähungen und Bauchschmerzen  Besserer Schlaf  Kennenlernen der Signale des Babys,  Kommunikation  Stress wird abgebaut, Immunsystem wird  gestärkt, die Anfälligkeit für Allergien  und Krankheiten sinkt       Exklusive Zeit zusammen,  Nähe und Geborgenheit
Wenn du keinen Kurs besuchen kannst oder möchtest, zeige ich euch gerne die Massagegriffe in einer Einzelstunde. Wir vereinbaren zwei Termine und ich komme zum Hausbesuch zu euch. Wir gehen gemeinsam die Massage durch und ich zeige dir verschiedene Griffe, die du gut selbst anwenden kannst. Du kannst für die Massagestunden etwa 1 h einplanen. Wie immer gilt: Alles kann, nichts muss! Wenn dein Baby gerade andere Bedürfnisse hat, und nicht massiert werden möchte, ist das kein Problem. Dann schaust du einfach zu, und wenn es passt, kannst du gerne an meiner Puppe üben. Solltest du noch Fragen haben, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich auf euch!

Ablauf einer Einzel-

stunde

AGB Datenschutz Impressum Kontakt

Babymassage

Auf dieser Seite geht es um die Babymassage. Scroll dich gerne durch die Seite, oder such dir hier die Punkte die dich

interessieren.

1.

Warum Babymassage?

2.

Ablauf des Onlinekurses

3.

Ablauf einer Einzelstunde

Warum Babymassage?

Ablauf des Onlinekurses

Die Babymassage findet bequem bei dir Zuhause statt. Du hast keinen Anfahrtsweg und keinen Stress. In den 5 Kursstunden zeige ich dir verschiedene Massagegriffe und leichte Bewegungsübungen für dein Baby. In jeder Stunde kommt ein neues Körperteil/ neuer Griff dazu. Ergänzt wird die Stunde durch kurze Fingerspiele und Lieder. Dauer des Kurses: 5x 45 Minuten Incl. einer kleinen Überraschung und Handout per Post Solltest du noch Fragen zum Kurs haben, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich auf euch! Die Termine findet ihr bei: https://kikudoo.com, oder ihr könnt sie gerne direkt bei mir erfragen und buchen.
Die sanften Berührungen der Babymassage schenken deinem Baby Nähe und Zuwendung, und sorgen für Entspannung. Die Massage fördert einen guten Schlaf und kann Verdauungsbeschwerden lindern. Dein Baby sollte bei Kursbeginn 6- 16 Wochen alt sein.
Vorteile
Hilft dem Baby, seine Körpergrenzen wahrzunehmen Lösen von Verspannungen Stärkung der Bindung zwischen Eltern und Kind Entspannung für Baby und Eltern Linderung von Blähungen und Bauchschmerzen Besserer Schlaf Kennenlernen der Signale des Babys, Kommunikation Stres wird abgebaut Das Immunsystem wird gestärkt, die Anfälligkeit für Allergien und Krankheiten sinkt
Exklusive Zeit zusammen, Nähe und Geborgenheit

Ablauf einer Einzelstunde

Wenn du keinen Kurs besuchen kannst oder möchtest, zeige ich euch gerne die Massagegriffe in einer Einzelstunde. Wir vereinbaren zwei Termine und ich komme zum Hausbesuch zu euch. Wir gehen gemeinsam die Massage durch und ich zeige dir verschiedene Griffe, die du gut selbst anwenden kannst. Du kannst für die Massagestunden etwa 1 h einplanen. Wie immer gilt: Alles kann, nichts muss! Wenn dein Baby gerade andere Bedürfnisse hat, und nicht massiert werden möchte, ist das kein Problem. Dann schaust du einfach zu, und wenn es passt, kannst du gerne an meiner Puppe üben. Solltest du noch Fragen haben, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich auf euch!